Das Haus der Tech­nik ist ein mo­der­nes Wei­ter­bil­dungs­in­sti­tut. Es wur­de 1927 als Ver­ein ge­grün­det und ist seit 1946 Au­ßen­i... [mehr]
Die Marke bbi-biotech ist ein Synonym für innovative Fermenter und Bioreaktoren. Die bbi-biotech GmbH bietet Geräte und Dienstleistungen... [mehr]
Die Firma Dunn Labortechnik in Asbach beliefert seit über 30 Jahren europaweit Forschungs- und Routinelabore mit Laborgeräten, Verbrauch... [mehr]
CEM GmbH 16. März 2018

Mikrowellenbeschleunigte Peptid-Synthese der 3. Generation

Das Liberty Prime ermöglicht die schnelle Synthese von reinen Peptiden und schwierigen Sequenzen in wenigen Minuten satt in vielen Tagen wie bei klassischen Synthesizern. Die neue Liberty Prime Technologie ermöglicht einen 2 min. Kupplungszyklus und extrem schnelle Reagenzienzuführung. Zudem werden bis zu 95 % Lösemittel gegenüber klassischen Peptid-Synthesizern und Mikrowellen-Synthesizern der 1. Generation eingespart.

Dunn Labortechnik GmbH 12. März 2018

Geräte und Verbrauchsmaterialen von Porvair Sciences zur Automation in der Arzneimittelforschung

Dunn Labortechnik präsentiert die Produkte von Porvair Sciences zur Probenvorbereitung und Automation in der Arzneimittelforschung.

Der voll automatische Evaporator Ultravap™ Mistral erhöht den täglichen Durchsatz in der Probenevaporation, ist kompatibel mit vielen auf dem Markt erhältlichen Liquid Handling Systemen und ermöglicht die Evaporation von 24-Well bis 384-Well, Deep- und Shallow-Well Platten sowie Röhrchen bis zu einer Höhe von 60 mm.

BIOCOM AG 12. März 2018

BIO-Europe Spring in Amsterdam

Sollten Sie diese Woche auf der BIO-Europe Spring in Amsterdam unterwegs sein, dann schauen Sie doch bitte an unserem Stand Nr. 23 vorbei!

Medigene AG 6. März 2018

Medigene stärkt Patentportfolio mit europäischem Patent für T-Zell-Identifikationsmethode

Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard), ein auf Immunonkologie spezialisiertes Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Entwicklung von T-Zell-Immuntherapien zur Behandlung von Krebs, gibt die Erteilung des europäischen Patents EP2327763 bekannt. Das Patent gehört zu Medigenes Kernpatentfamilie, die Medigenes allo-restringierte ex-vivo-Methode zur Identifizierung von T-Zellen schützt. Die zugrundeliegende Patentfamilie umfasst darüber hinaus erteilte Patente in den USA und Japan.

Dunn Labortechnik GmbH 5. März 2018

TRUBlock® ULTRA ein HAMA-Blocker der nächsten Generation

TRUBlock® ULTRA (Kat. Nr. 8000), das Ergebnis jahrelanger Forschung von Meridian Life Science, ist einer der leistungsstärksten Immunoassay Blockierer auf dem Markt und erhältlich bei Dunn Labortechnik.

TRUBlock® ULTRA kann in verschiedenen Assays eingesetzt werden und blockiert die Störeffekte, welche durch HAMA, Rheuma Faktoren (RF) und heterophile Antikörper (HA) verursacht werden. Seine hervorragenden Blockierungseigenschaften hat er sowohl im ELISA als auch in Lateral Flow Assays bewiesen. Durch seine große Bandbreite gegen HA/RF kann TRUBlock® ULTRA von IVD Herstellern in geringeren Konzentrationen eingesetzt werden und führt zu einer besseren Assay Performance, was außerdem die Kosten reduziert. Er ist für Assays mit zwei monoklonalen Maus Antikörpern geeignet.

Pall Biotech 5. März 2018

Robuste Tiefenfilterlösung für Zellkulturen mit hohen Zelldichten

Pall Biotech erweitert mit der neuen StaxTM mAx Plattform sein Portfolio an Tiefenfiltern für die Ernte von Zellkulturen mit hoher Zelldichte. Die Plattform repräsentiert eine robuste Single-Use-Lösung für die wirtschaftliche Klärung von Zellkulturen zur Herstellung monoklonaler Antikörper. Der Einsatz von Prozessadditiven oder Zentrifugen entfällt. Die Plattform wurde dafür optimiert ihre Leistungsfähigkeit auch bei steigenden Zelldichten und wechselnden Zellvitalitäten beizubehalten und den Einfluss von Chargenschwankungen zu minimieren. Sie erfordert einen kleinen Footprint über ein breites Spektrum an Zellkulturen mit Zelldichten bis 35 Millionen Zellen pro Milliliter und Trübungen bis 3.000 NTU.

Analytik Jena 5. März 2018

Einladung zur diesjährigen analytica-Pressetour von Analytik Jena

Vom 10. bis zum 14. April 2018 ist es wieder soweit: Die analytica, Europas Analytik-Leitmesse, öffnet ihre Pforten. Analytik Jena hat für ihre Kunden ein ganz besonderes Programm vorbereitet, bestehend aus innovativen Branchen-Lösungen und neuen Produkten aus den Bereichen Analytik, Lab Automation und Life Science.


Aber machen Sie sich am besten selbst ein Bild davon. Wir laden Sie herzlich zu unserer analytica-Pressetour ein. Unser Vorstandsvorsitzender Ulrich Krauss – unterstützt durch unsere Applikationsspezialisten – freut sich, Ihnen bei einem Rundgang über unseren Stand die Neuigkeiten aus dem Hause Analytik Jena zu präsentieren und Ihre Fragen zu beantworten.


Wann? Mittwoch, den 11. April um 15.30 Uhr

Wo? Halle A1 | Stand A1.310


Seien Sie – gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern – anschließend unser Gast zur Analytik Jena Happy Hour ab 16.30 Uhr auf unserem Messestand.

Menü
×