Dienstleistungen/Sonstiges: DiagnostikNet-BB steht für die gebündelte Kompetenz entwicklungsstarker Diagnostik-Unternehmen und -Zuliefer... [mehr]
SIRION Biotech wurde 2007 in München gegründet mit dem Ziel der Entwicklung neuartiger Zellmodelle sehr viel näher an der Realität als tr... [mehr]
Das Erbe von Gilson begann in den 1940er Jahren, als Dr. Warren Gilson, Fakultätsmitglied der University of Wisconsin Medical School, ... [mehr]
MOLOGEN AG 5. September 2017

MOLOGEN präsentiert auf ESMO 2017

Das biopharmazeutische Unternehmen MOLOGEN AG (ISIN DE0006637200; Frankfurter Wertpapierbörse: MGN) wird zwei Poster zu seinem Hauptwirkstoffkandidaten, dem Immuntherapeutikum Lefitolimod, auf der ESMO 2017 (European Society for Medical Oncology) Konferenz in Madrid präsentieren (8. – 12. September 2017). 

Bundespräsident Steinmeier zu Besuch

Im Rahmen seines Bonn-Aufenthalts besuchte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier heute zusammen mit dem Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan den High-Tech Gründerfonds. Bei dem Gespräch tauschte sich das Staatsoberhaupt mit Vertretern des Fonds, des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie HTGF-Portfoliounternehmern aus. Inhalte waren eine Bestandsaufnahme und ein Ausblick auf die Gründerlandschaft in Deutschland. Dabei wurde auch der Standort Bonn als Startup Hub thematisiert. Außerdem kamen die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft und die Rolle von Innovationen bei Startups zur Sprache.

Dunn Labortechnik GmbH 4. September 2017

Objektträger-Inkubationskammern für die Immunologie, Histologie und Molekularbiologie

Wieder im Sortiment von Dunn Labortechnik sind die als Färbe- oder Feuchtekammern einsetzbaren Inkubationskammern für Objektträger.

Die Kammern bieten durch die Antirutschstreifen auf den Führungsschienen einen sicheren Halt für– modellabhängig – 10, 20 oder 30 Objektträger. Sie können in einem Temperaturbereich von -20 °C bis 70 °C genutzt werden, sind stapelbar und mit klarem oder schwarzem Deckel (z.B. für Fluoreszenztests) erhältlich. Der Feuchtigkeitserhalt in den Inkubationskammern wird durch Rillen zwischen den Objektträgerführungsschienen gewährleistet, die mit Flüssigkeit gefüllt werden können.

"Grüne Biotechnologie: Moderne Pflanzenzüchtung – Romantische Landwirtschaft oder innovatives Business?“

Am 18.09. zwischen 16-19 Uhr findet in der IHK Köln zum 11. Mal das Biotech-Symposium „Plantdustrials“ statt. Plantdustrials widmet sich in diesem Jahr in Kooperation mit CLIB 2021, BioRiver sowie Unterstützung von Phytowelt GreenTechnologies GmbH, dem Thema „Grüne Biotechnologie: Moderne Pflanzenzüchtung – Romantische Landwirtschaft oder innovatives Business?“

Drooms GmbH 31. August 2017

Datenraumsoftware im Test: App oder Browser?

Wir alle haben mindestens eine App auf unserem Smartphone – für unser tägliches Fitnessprogramm, für unsere nächste Restaurantsuche oder als Tool für unseren Beruf. Trotzdem wissen wir nicht genug über Apps, um ihren Wert umfassend zu würdigen - besonders was Datenschutz und gesteigerte Performance betrifft. Und wir alle benutzen unseren Webbrowser für Arbeit und Freizeit. Eine Entweder-Oder-Situation jedoch gibt es nicht: Nur in Kombination liefern Apps und Browser das leistungsstärkste und flexibelste Nutzererlebnis. Aus diesem Grund ist Drooms NXG jetzt sowohl als Browser-Version und als App verfügbar. Einer unserer Entwickler erläutert warum.

Leica Biosystems macht Standort Nußloch fit für die Zukunft

Die Leica Biosystems Nussloch GmbH stärkt den Standort Nußloch durch neue Arbeitszeitmodelle und Investitionen. Als Ergebnis von Verhandlungen unter dem Motto „Fit für die Zukunft!“ haben Geschäftsführung und Betriebsrat von Leica Biosystems im August mehrere Betriebsvereinbarungen unterzeichnet. Das Unternehmen bereitet so den Standort auf künftige Anforderungen bei der Herstellung diagnostischer Spitzentechnologie vor. Leica Biosystems entwickelt und produziert in Nußloch mit 300 Mitarbeitern Workflow- und Automationslösungen für die Krebsdiagnostik.

NEW ENGLAND BIOLABS GmbH 28. August 2017

New England Biolabs ® wird Partner des EMBL Corporate Partnership Programme

Das Advanced Training Centre (ATC) des Europäischen Laboratoriums für Molekularbiologie (EMBL) begrüßt New England Biolabs (NEB®) als neuestes Mitglied seines Corporate Partnership Programme.

Ziel dieses Programms ist es, einen erfolgreichen und nachhaltigen Technologietransfer zwischen aufstrebenden Unternehmen und herausragenden WissenschaftlerInnen im Bereich molekularbiologischer cutting edge Techniken anzustoßen. Wirtschaft und Wissenschaft entwickeln so gemeinsam neue Trainings, Produkte und Dienstleistungen. Außerdem ermöglicht NEB durch seine Partnerschaft jungen ForscherInnen die Teilnahme an erstklassigen wissenschaftlichen Konferenzen.

Medigene AG 28. August 2017

Medigene präsentiert Verbesserungsansätze zur Selektion von Neoantigenen für Krebsimmuntherapien

Automatisiertes in vitro Testverfahren könnte bessere Neoantigene zur Aktivierung von mehr Killer-T-Zellen auffinden – Zwei "Nature" Veröffentlichungen zeigen den Bedarf an besserer Vorhersage und Erprobung wie von Medigene praktiziert. Die Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard, TecDAX) demonstriert den Einsatz ihrer automatisierten Hochdurchsatz-Screening-Plattform kombiniert mit ihren in silico Bioinformatikanwendungen zur Identifizierung von geeigneten und sicheren Neoantigenen für patienten-individualisierte Immuntherapien in einer Präsentation auf dem kommenden Immuno-Oncology-Summit vom 28. August - 1. September in Boston, USA.


Menü
×