BIBITEC Gesellschaft für Prozessentwicklung mbH, eine 100%ige Tochter der Nordmark Arzneimittel GmbH in Uetersen, ist ein Dienstleistung... [mehr]
Zinsser Analytic,1970 in Frankfurt am Main gegründet, ist heute weltweit führend im Bereich der Laborautomatisierung. Mit seinem einziga... [mehr]
Seit 25 Jahren stellen wir als biopharmazeutisches Unternehmen Labor-Diagnostika und Forschungsreagenzien für Sie her. Für die medizinis... [mehr]

Die Natur erobert den Berliner Hauptbahnhof

Am Berliner Hauptbahnhof begegnen Pendler der Natur, die in riesigen Scheiben dargestellt wird - angefangen bei Pilzen, die in einer überdimensionalen Petrischale wachsen, bis hin zu einem großen Ensemble aus Algen, Moos und anderen Pflanzen. Die Kunst-Installation "Relationscape" feiert die Natur und regt zum Austausch darüber an, wie Biologie zur Lösung globaler Probleme beitragen kann. Vom 22. bis 24. Januar 2018 am Berliner Hauptbahnhof.

FILTROX AG 12. Januar 2018

Innovationspreis für FIBRAFIX® TX-R

Bei der SIMEI 2011 wurde zum ersten Mal der “Innovationspreis für Önologie und Weinbau“ verliehen.


FILTROX hatte daran geforscht, wie sich Fehltöne (z. B. der Korkton) aus Wein entfernen lassen.
Die FIBRAFIX® TX-R Tiefenfilterschichten bieten eine effektive Methode zur Entfernung von TCA (2, 4, 6-Trichloroanisol) aus Wein und anderen Getränken. Im Gegensatz zu anderen Methoden der TCA-Entfernung beeinträchtigen die TX-R-Schichten das ursprüngliche Aroma bzw. den ursprünglichen Geschmack nicht. Die FIBRAFIX® TX-R Filterschichten enthalten TRIEX® (Patent angemeldet), eine anorganische Verbindung. Sämtliche Materialien sind für Lebensmittel zugelassen und verfügen über eine FDA-Zulassung.


Die Jury der SIMEI hatte für die FIBRIFIX® TX-R eine “Anerkennungsurkunde” verliehen. FILTROX ist stolz auf diese Auszeichnung und wird weiter in die Erforschung von Lösungen investieren, um Fehltöne aus Wein und anderen Getränken zu entfernen.

ATTO-TEC GmbH 11. Januar 2018

Fluoreszenzlabel

ATTO-TEC bietet eine umfangreiche Palette neuer patentierter Fluoreszenzlabel an. Die Farbstoffe wurden entwickelt, um den Anforderungen im Anwendungsbereich Life-Science gerecht zu werden.

ATTO-TEC Fluoreszenzlabel können zur Markierung einer Vielzahl von Biomolekülen wie Proteinen, Nukleotiden etc. verwendet werden.

Dunn Labortechnik GmbH 8. Januar 2018

Große Auswahl an Glasprodukten für die Chemie von SciLabware für fast alle Anwendungen

Dunn Labortechnik stellt die Glasprodukte der Marken Quickfit®, Pyrex® und MBL® von SciLabware für die Anwendung in der Chemie vor. Neben speziellen Produkten wie den Allihn-, Graham- oder Inland-Revenue-Kühlern bietet SciLabware auch Standardprodukte für das Chemielabor wie z. B. Adapter, Büretten, Chromatographiesäulen, Destillierzubehör, Flaschen, Kolben und Trichter. Ebenso zum Produktportfolio gehören Rotaflo® Hähne und Küken sowie diverse Planflansch-Artikel.

TU Wien: Tomographie - Vom Molekül bis zum Organ

Der FWF fördert ein großes Tomographie-Forschungsprojekt mit TU-Beteiligung. Außerdem wird das erfolgreiche Doktoratskolleg „NanoCell“ verlängert.

Wer schon mal einen Bänderriss hatte, kennt die Prozedur: In Sekundenschnelle können moderne Geräte heute den Körper durchleuchten und aus den 3D-Messdaten hochauflösende 2D-Bilder berechnen. Doch nicht nur in der Medizin spielt die Tomographie eine wichtige Rolle. Sie lässt sich auf alle Größenskalen anwenden – von Molekülen bis zu kosmischen Objekten. Überall, wo man dreidimensionale Strukturen abbildet und zweidimensionale Schnitte daraus generiert, braucht man ähnliche Konzepte.

Der Fond zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung (FWF) finanziert nun ein hochdotiertes SFB-Projekt, in dem mit Beteiligung der TU Wien die Methoden der Tomographie erweitert und verfeinert werden sollen.

Medigene AG 4. Januar 2018

Expitope 2.0 hilft bei der Identifizierung sicherer Antigene für die Immuntherapie von Krebs

Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard, TecDAX) gibt bekannt, dass ein neuer Artikel in "BMC Cancer" veröffentlicht wurde. Dieser Artikel beschreibt Expitope 2.0, ein Tool zur Bewertung von immuntherapeutischen Antigenen auf ihre Ähnlichkeit zu natürlich exprimierten Proteinen in gesunden menschlichen Geweben. Diese Ähnlichkeit kann zu einer von T-Zellen ausgelösten Kreuzreaktivität bei immuntherapeutischen Behandlungen führen.

Dunn Labortechnik GmbH 2. Januar 2018

Taumelschüttler „Belly Dancer“ im Sortiment von Dunn Labortechnik – der ideale Laborschüttler für Gel- oder Blot-Bearbeitungen

Der „Belly Dancer“ garantiert aufgrund seiner einzigartigen dreidimensionalen Bewegung ein optimales Durchmischen beim Färben von Gelen oder bei der Entwicklung von Blotting-Membranen, sowie das Stapeln mehrerer Blotting-Schalen. Für größere Versuche kann der Schüttler optional mit einer zusätzlichen bzw. mit einer großen Plattform ausgestattet werden.

Der solide und robuste „Belly Dancer“ arbeitet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 U/Min. geräuscharm in einem Temperaturbereich von 0 °C bis 40 °C und lässt sich daher auch in Kühlräumen und Inkubatoren nutzen.

Der „Belly Button“, eine kompakte Version des Taumelschüttlers, ist ideal für kleinere Inkubatoren von

0 °C bis 60 °C.



Menü
×