Rentschler Biopharma SE mit Hauptsitz in Laupheim, Deutschland, ist ein weltweit führendes Auftragsentwicklungs- und Produktionsunterneh... [mehr]
Microsynth (Gründung 1989) ist eine in Europa führende Firma im Bereich der DNA/RNA-Synthesen & -Analysen. Die Hauptaktivitäten unte... [mehr]
New England Biolabs  beINSPIRED | driveDISCOVERY | stayGENUINE New England Biolabs (Ipswich, USA) ist seit über 40 Jahren ein privates... [mehr]
Dunn Labortechnik GmbH 12. August 2019

ECM-32: Dunn Labortechnik präsentiert das neue Digitalmikroskop „CrysCamplus“ und weitere Spitzenprodukte für die Proteinkristallographie von Art Robbins Instruments

Besuchen Sie uns auf dem 32. Europäischen Kristallographie Meeting (ECM-32) vom
18. - 23. August 2019 im Arkadenhof der Universität Wien (Stand B04), um mehr über die Produkte für die Proteinkristallographie von Art Robbins Instruments (ARI) zu erfahren.

Erstmalig in Europa präsentiert Dunn Labortechnik das neue digitale Mikroskop „CrysCamplus“ von ARI zur Beobachtung, Dokumentation und Aufnahme von Proteinkristallen mittels sichtbarem und UV-Licht. Das modulare Gerät enthält eine monochromatische 6Mpix Kamera und kann in kundenspezifischen Konfigurationen erworben werden, um z. B. Filter für Polarisation oder Fluorophore wie CY3 oder GFP hinzuzufügen.

Drooms GmbH 8. August 2019

Was der US CLOUD Act für Ihre Daten innerhalb der EU bedeutet

Der „Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act“ oder kurz „CLOUD Act“, der 2018 von der Trump-Regierung verabschiedet wurde, verstößt gegen die Grundsätze der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO), die das Recht auf Privatsphäre fördert und den Schutz garantiert. Was sind die Risiken und wie können Sie diese vermeiden?

biotechnologie.tv 7. August 2019

Veganes Fleisch

Vegane Alternativen zum Fleisch liegen im Trend. Wir stellen proteinreiche, pflanzliche Produkte vor und erklären, wie sie hergestellt werden.



Quelle: bioökonomie.de

DiagnostikNet-BB e.V. 6. August 2019

Gewusst wie: Mitarbeiter richtig gewinnen, führen und freistellen

Das Personalwesen steuert die wichtigste und sensibelste Ressource im Unternehmen: die Mitarbeiter. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen Unternehmen innovative und zufriedene Fach- und Führungskräfte. Diese zu finden und langfristig zu binden ist mit zahlreichen und komplexen Herausforderungen verbunden. Und nicht selten steht man vor dem Problem, einem Mitarbeiter kündigen zu müssen. Was es in den verschiedenen Phasen des Personalmanagements – von der Einstellung, über den laufenden Betrieb bis hin zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen – zu beachten gilt und wie man die Prozesse optimal durchläuft, das steht im Fokus des Workshops.

SERAMUN DIAGNOSTICA GmbH 5. August 2019

SeramunBlau® fast2 & slow2

Seramuns Antwort auf die deutlich strengeren CLP&REACH Vorgaben sind die neuen SeramunBlau® fast2 und slow2 Substratlösungen. Nach intensiven Forschungsarbeiten sind die Lösungen bereits seit einigen Monaten verfügbar. In den Produkteigenschaften folgen Sie den sehr bekannten SeramunBlau® fast & slow. Aktivität, Kurvenverhalten, Lot-zu-Lot Vergleich und Abstoppverhalten sind nahezu identisch.

biotechnologie.tv 31. Juli 2019

Grüner Beton aus Afrika

Bei der Herstellung von Zement werden Unmengen an CO2 produziert, die unser Klima ernsthaft belasten. Am Bundesamt für Materialforschung und -Prüfung in Berlin (BAM) versuchen Forscher deshalb, den Baustoff nachhaltiger zu produzieren. Gemeinsam mit afrikanischen Partnern hat der Bauingenieur Wolfram Schmidt eine innovative Lösung entwickelt: einen Biobeton, dessen Zement Reststoffe aus Cassava-Schalen beigemischt werden.

Quelle. Bioökonomie.de

CEM GmbH 30. Juli 2019

Neuartige Lösemittelextraktion (FASE) EDGE – klein, einfach, automatisiert, schnell und wenig Lösemittelverbrauch

Das EDGE Extraktionssystem von CEM ist für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion von Proben entwickelt worden. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck bei definierten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt. Neben dieser schnelleren Desorption der Analyten von der flüssigen oder festen Matrix erfolgt das Aufheizen und Abkühlen der Probe durch ein spezielles Verfahren in wenigen Sekunden.

Olympus Deutschland GmbH 29. Juli 2019

Olympus scanR 3.1: Künstliche Intelligenz beschleunigt Lebendzellanalyse

Schneller und zuverlässiger zum Ergebnis: Olympus setzt bei seinem High-Content-Screening(HCS)-System scanR 3.1 auf die Leistungsfähigkeit künstlicher Intelligenz (KI) und ermöglicht so bahnbrechende, bis dato unmöglich scheinende Analysen lebender Zellen. Zentrales Element ist die hier zum Einsatz kommende präzise, robuste und einfach zu handhabende Software, die sowohl die Qualität der Daten als auch die Lebensfähigkeit der Zellen verbessert.

Menü
×