glyXera, 2012 mit dem Innovationspreis der BioRegionen Deutschlands ausgezeichnet, ist eine Ausgründung der Max-Planck-Gesellschaft, spe... [mehr]
Dienstleistungen/Sonstiges: Die ConsulTech unterstützt Firmen und Forschungseinrichtungen bei der Beantragung von Fördermitteln des Bund... [mehr]
DR. ROTH is an intellectual property boutique specializing in biotechnology, pharmaceutical, and chemical patent law. We focus on obtain... [mehr]
Dunn Labortechnik GmbH 12. Februar 2018

Kontaktpetrischalen von Sterilin für die hygienische Kontrolle

Dunn Labortechnik präsentiert die Kontaktpetrischalen von Sterilin für Abklatschversuche. Die Kontaktpetrischalen sind besonders geeignet für die hygienische Kontrolle und Überwachung der Reinheit von Oberflächen. Ein gewölbter Boden vereinfacht den Kontakt mit den zu untersuchenden Oberflächen, und drei Nocken sorgen für einen stetigen Gasaustausch mit der Umgebung. Die Platte ist unterteilt in gleich große, nummerierte Felder zur Vereinfachung der Auszählung von Bakterienkolonien.

Fördergesellschaft IZB mbH 8. Februar 2018

Neue Technologien aus dem IZB revolutionieren die medizinische Diagnostik

Die Biotech Presse-Lounge hat sich als Netzwerktreffen für den Wissenschaftscampus Martinsried etabliert. Über 100 Gäste aus der Biotech-, Pharma- und Venture Capital-Branche trafen sich am 8. Februar 2018 auf der 7. Biotech Presse-Lounge im Faculty Club G2B (Gateway to Biotech). Mikkel Noerholm von Exosome Diagnostics präsentierte einen nicht-invasiven Test zur Vermeidung unnötiger Biopsien auf der Biotech Presse-Lounge.



Redner der Biotech Presse-Lounge im IZB am 8. Februar 2018 (v.l.n.r.):  Dr. Peter Hanns Zobel, Geschäftsführer, Fördergesellschaft IZB mbH
Ph.D. Mikkel Noerholm, Vice President of Product Development, Exosome Diagnostics, Peter Homberg, Partner, Head of German Life Science Practice, DENTONS Europe LLP,  Prof. Dr. Stefan Jaroch, Head of External Innovation Technologies, Bayern Pharma AG, Joachim Müller-Jung, Chief Nature and Science Editor, FAZ

Medigene AG 5. Februar 2018

Deutsche Krebshilfe Preis für Prof. Dolores Schendel

Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard) gibt bekannt, dass ihre Vorstandsvorsitzende Professor Dr. Dolores Schendel heute den 'Deutsche Krebshilfe Preis' erhält. Damit wird Professor Schendel für ihre wesentlichen Beiträge zur Entwicklung von hochinnovativen Immuntherapie-Technologien ausgezeichnet.


Dunn Labortechnik GmbH 5. Februar 2018

Prozess- und Bioreaktoren von Dunn Labortechnik

Dunn Labortechnik bietet zwei verschiedene Prozess- und Bioreaktoren mit passendem Zubehör aus dem Hause Chemglass Life Sciences an.

Die ChemRxnHub Systeme für 300 ml bis 5 l werden mit einem Ständer für die Laborbank, einem Rührer und der benötigten Glasware geliefert.

BIOCOM AG 1. Februar 2018

|transkript ist das wichtigste Fachmedium in den deutschen Biotechnologie-Unternehmen

Das im Vorfeld des Weltwirtschaftsforums in Davos veröffentlichte „Edelman Trust Barometer“ hat ermittelt, dass in Zeiten der „Fake News“ hierzulande den seriösen Medien und auch den Journalisten ein wieder steigendes Vertrauen entgegengebracht wird.

Die BIO Deutschland hat derweil ihre Mitglieder befragt, welche Informationsmedien sie nutzen. Das Ergebnis freut uns natürlich besonders: |transkript ist mit mehr als 90% das absolut wichtigste Fachmedium in den deutschen Biotechnologie-Unternehmen.

Das bedeutet Verpflichtung und Ansporn zugleich im 24. Jahrgang.


Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie das Magazin bestellen!

Analytik Jena 31. Januar 2018

Analytik Jena auf der SLAS 2018 mit modularem Liquid-Handling-System CyBio® FeliX

Mit der Präsentation von SmartExtraction, einem weltweit einzigartigen Verfahren zur Aufreinigung und Isolierung von Nukleinsäuren, konnte Analytik Jena bereits 2017 auf der Life-Science-Fachmesse SLAS überzeugen. SmartExtraction erhielt 2017 den begehrten New Product Award (NPA) der SLAS International Conference. In diesem Jahr geht das Unternehmen aus Thüringen noch einen Schritt weiter: Auf der SLAS 2018 in San Diego wird erstmals eine vollautomatisierte Systemlösung für das SmartExtraction-Verfahren zu sehen sein. Kernbestandteil ist dabei das modulare Liquid-Handling-System CyBio® FeliX.

Neuartige biobasierte Fasern für medizinische Anwendungen

Das Projekt "Herstellung von biobasierten Polyester-Urethan-Fasern (PEU-Fasern) für medizinische Anwendungen“ hat zum Ziel, ein biobasiertes, biokompatibles und bioresorbierbares chirurgisches Nahtmaterial für medizinische Anwendungen zu entwickeln. An die Fasern werden Anforderungen gestellt, die mit bisherigen Materialien nicht oder nur zum Teil erreicht werden. Vor dem Hintergrund effizienter Ressourcenschonung, sowie dem Wunsch Erdöl-basierte Roh- und Werkstoffe durch regenerative biobasierte Materialien nachhaltig zu ersetzen, rücken diese immer mehr in den Fokus der Forschung.

Deutsche Messe AG 25. Januar 2018

Lass das mal den Robo machen!

Was aktuell im "Lab of the future" der Technischen Universität Berlin geschieht, halten nicht wenige für eine Revolution in der Bioprozess-Technologie: Wichtige Prozessschritte sollen von Robotern durchgeführt werden, die durch intelligente Computersysteme gesteuert werden.

Menü
×