Fördergesellschaft IZB mbH

Die Fördergesellschaft IZB mbH, im Jahre 1995 gegründet, ist die Betreibergesellschaft der Innovations- und Gründerzentren für Biotechnologie in Planegg-Martinsried und Freising-Weihenstephan und hat sich zu einem führenden Biotechnologiezentrum in Europa entwickelt. Auf 26.000 m2 sind derzeit über 50 Biotech-Unternehmen mit fast 700 Mitarbeitern angesiedelt. Hier wird an der Entwicklung von Medikamenten gegen schwerste Erkrankungen, wie etwa Krebs, Alzheimer, und diversen Autoimmunerkrankungen gearbeitet.

Im IZB finden junge Unternehmer:innen aus dem Bereich Life Sciences eine optimale Infrastruktur für die Realisierung ihrer Produkt- bzw. Dienstleistungsideen. Ein wesentliches Kriterium für den Erfolg der IZBs ist die räumliche Nähe zur Spitzenforschung auf dem Campus Martinsried/ Großhadern bzw. dem Campus Weihenstephan. Auch die neuen Infrastrukturmaßnahmen wie der Faculty Club G2B (Gateway to Biotech), die IZB Residence CAMPUS AT HOME, die zwei Kindergärten Bio Kids und Bio Kids2 sowie die beiden Restaurants SEVEN AND MORE und THE BOWL Food Lounge sind Standortfaktoren, die von den Unternehmensgründern sehr geschätzt werden. Erfolgreiche Unternehmen, die aus dem IZB hervorgingen, sind zum Beispiel die Corimmun (heute Janssen-Cilag), Coriolis, Crelux (heute WuXi AppTec), Exosome Diagnostics (heute Bio-Techne), ibidi, Immunic Therapeutics, Medigene, Micromet (heute Amgen), MorphoSys, Octopharma, Rigontec (heute MSD), SIRION Biotech (heute PerkinElmer).

Mehr Infos unter www.izb-online.de

  • Mitarbeiterzahl

    23
  • Kategorien
    • Wirtschaftsförderung
  • Gegründet

    2019
  • Aktualisiert am

    24.07.2023

Video zur 11. Biotech Presse-Lounge im Faculty Club G2B

Gateway to Biotech: Im Faculty Club im IZB trafen im Mai Spitzenforscher auf Branchenexperten

Fördergesellschaft IZB mbH 12. Oktober 2018

Gilead Sciences, ChromoTek und Johnson & Johnson Innovation präsentieren auf der Biotech Presse-Lounge

Netzwerktreffen auf dem Wissenschafts-campus Martinsried: Auf der 9. Biotech Presse-Lounge trafen sich Branchenvertreter im Faculty Club G2B (Gateway to Biotech), um sich über neue Forschungsergebnisse, Projekte und Strategien auszutauschen. Impulsvorträge von Johnson & Johnson Innovation, der Chromotek GmbH und der Gilead Sciences GmbH wurden über 100 Gästen präsentiert. Multiplikatoren von Biotech-, Pharma- und Venture Capital-Unternehmen sowie Spitzenforscher des Campus Martinsried waren dazu eingeladen. Die Moderation übernahm Susanne Simon, Head of Public Relations des IZB. Dr. Peter Hanns Zobel, Geschäftsführer des Innovations- und Gründerzentrum für Biotechnologie, begrüßte die 100 Gäste.


Redner der Biotech Presse-Lounge im IZB am 11. Oktober 2018 (v.l.n.r.):
Dr. Karsten Kissel, Medizinischer Direktor, Gilead Sciences GmbH; Dr. Marion Jung, CEO, ChromoTek GmbH; Thomas Hegendoerfer, New Venture Lead, Johnson & Johnson Innovation; Dr. Peter Hanns Zobel, Geschäftsführer, Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie (IZB)