Dunn Labortechnik GmbH

Die Firma Dunn Labortechnik in Asbach beliefert seit über 30 Jahren europaweit Forschungs- und Routinelabore mit Laborgeräten, Verbrauchsmaterialien und Immunoreagenzien sowie Plasmen und Seren.

Durch den kompetenten und zuverlässigen Service sowie aufgrund des umfangreichen und qualitativ hochwertigen Sortiments, u.a. bestehend aus Liquid Handling Systemen, Sicherheitswerkbänken, Bioreaktoren und Fermentiersystemen, Rollergeräten und Inkubatoren sowie einer Vielzahl spezieller Immunoreagenzien und Verbrauchsmaterialien, hat Dunn Labortechnik einen festen Platz im Life Science Bereich und der Biotechnologie. Der Schwerpunkt der Firma sind Artikel für das Zell- und Gewebekulturlabor, die Proteinkristallisation, die Mikrobiologie und die Molekularbiologie.

Zu den exklusiv vertretenen Firmen gehören namhafte Hersteller wie z.B. Art Robbins Instruments, Bellco Glass, Chemglass Life Sciences, Flexcell Int. (alle USA), FASTER (Italien), und Porvair Sciences (UK).

  • Mitarbeiterzahl

    17
  • Ausrichtungen
    • Laborausrüster Großgeräte
    • Laborausrüster Kleingeräte
    • Labormaterialien
  • Gegründet

    1982
  • Aktualisiert am

    30.05.2018
Dunn Labortechnik GmbH 23. Juli 2018

Neue runde Azlon® Waschflaschen mit innovativer integrierter Spritzvorrichtung und mehrsprachigem Aufdruck

Dunn Labortechnik präsentiert die neuen runden Waschflaschen mit integrierter Spritzvorrichtung und mehrsprachigem Aufdruck von der bekannten SciLabware Marke Azlon®. Die Flaschen werden mit einer innovativen integrierten Spritzvorrichtung gefertigt, so dass Kontaminationen beim Befüllen der Flaschen vermieden werden. Die Waschflaschen haben ein Volumen von 500 ml, sind mit farbkodierten PP-Deckeln und mit englischem, französischem, deutschen und spanischem Aufdruck versehen.

Dunn Labortechnik GmbH 16. Juli 2018

Krank durch Mückenstiche – Reagenzien für eine qualifizierte Diagnose

Zika, Dengue und Chikungunya Viren werden durch den Stich von infizierten Mücken der Spezies Aedes (Ae. aegypti und Ae. albopictus) übertragen.

Zur Detektion von Zika Virus im Serum oder in der Cerebrospinalflüssigkeit werden Tests auf Zika Virus Antikörper eingesetzt. Bei Assays auf IgM Antikörper ergeben sich, aufgrund der Kreuzreaktivität mit Antikörpern von anderen, verwandten Flaviviren, häufig falsch positive Befunde. Die Ergebnisse von Zika Virus Antikörpertests sind oft schwierig zu deuten, insbesondere wenn die Person bereits mit einem verwandten Flavivirus infiziert war oder dagegen geimpft wurde.

Dunn Labortechnik GmbH 9. Juli 2018

Attraktive Sonderpreise auf Schüttler und Schüttelinkubatoren mit Touchscreen von N-Biotek

Die etablierten Schüttelinkubatoren und Kreisschüttler von N-Biotek sind nun auch mit einem benutzerfreundlichen LCD-Touchscreen erhältlich. Zur Einführung freut sich Dunn Labortechnik Ihnen diese Geräte bis zum 30. August 2018 zu einem attraktiven Sonderpreis anbieten zu können.

Alle Geräte verfügen über eine kreisförmige Schüttelbewegung mit einer Geschwindigkeit von 30 bis 300 U/Min. und können mit einer großen Auswahl an Aufsatzplattformen, Halterungen und Gestellen verwendet werden.

Dunn Labortechnik GmbH 2. Juli 2018

Neues Flexcell® FX-6000™ Tension System für zelluläre Biomechanik-Anwendungen

Dunn Labortechnik bietet seit vielen Jahren exklusiv in Europa und dem Nahen Osten die gesamte Produktpalette der amerikanischen Firma Flexcell International an.

Die innovativen Flexcell Systeme, die speziell für die in vitro Analyse von biomechanischen Anwendungen entwickelt wurden, ermöglichen es dem Benutzer, zyklische oder statische Belastung auf Zellen und Geweben zu induzieren und zu beobachten.

Dunn Labortechnik GmbH 18. Juni 2018

BelloCell - Bioreaktor für hohe Zelldichten

Dunn Labortechnik präsentiert BelloCell, den Einweg-Bioreaktor aus dem Hause Cesco Bioengineering. Nutzen Sie BelloCell für die Kultivierung von hohen Zelldichten, die Proteinexpression sowie die Produktion von Viren und monoklonalen Antikörpern.

Dunn Labortechnik GmbH 4. Juni 2018

Versatiles 96-Well Multiwell-System (Multi-Tier) für Hochdurchsatz Chromatographie

Dunn Labortechnik präsentiert das patentierte 96-Well Multi Tier von J. G. Finneran und Porvair Sciences. Das Multiwell-System (MTP) im ANSI/SLAS Format nimmt sowohl reaktionsträge Glasröhrchen als auch passende Kunststoffgefäße auf, welche das Risiko eines Probenverlustes stark minimieren. Das MTP kann mit verschiedenen Glasröhrchengrößen verwendet werden und ist deswegen für eine große Anzahl an Anwendungen geeignet. Das System besteht aus speziellen in der Höhe verstellbaren Rahmen, die einfach miteinander verbunden werden können, um 0,5 ml, 1,0 ml, 1,5 ml und 2,0 ml Röhrchen mit flachem oder kegelförmigem Boden aufzunehmen.

Dunn Labortechnik GmbH 28. Mai 2018

Blut - ein besonderes Elixier

Plasmen und Seren aus Mensch und Tier von höchster und bewährter Qualität sind die originären Produkte unseres Lieferanten Innovative Research. Blut, rote Blutzellen, Komplement, Factor deficient- und Cancer Plasmen aber auch andere biologische Flüssigkeiten wie Ascites, Cerebrospinal, Muttermilch und Urin sind ebenfalls erhältlich.

Die Blutprodukte werden in verschiedenen Antikoagulantien (Citrat, EDTA, Heparin) von Einzelspendern oder gepoolt angeboten. Viele Abpackungsvarianten sind standardmäßig erhältlich. Auf Kundenwunsch sind Sonderanfertigungen sowie

-abpackungen möglich.

Produkte von folgenden Tiere werden in den USA gewonnen: Beagle, Hamster (Armenian, Syrian), Huhn, Hund, Kaninchen, Kuh, Maus (BalbC, C57BL6, CD1, Non Swiss Albino), Meerschweinchen, Ratte (Wistar, Sprague Dawley), Schaf, Schwein, Truthahn, Ziege.

Innovative Research ist FDA-, USDA-, ISO- und EPA-zertifiziert.

Dunn Labortechnik GmbH 22. Mai 2018

Inkubatoren und passende Rollerapparate: Die perfekte Kombination für die Produktion von Zellen, Vakzinen, Zellprodukten und Viren

Die Großrauminkubatoren von ShelLab, mit Volumina bis zu über 1.600 l, zeichnen sich durch eine hervorragende Temperaturverteilung im Innenraum aus, welche durch die Mikroprozessor-gesteuerte Temperaturregelung, die dreiwandige Konstruktion und die Luftummantelung auch ohne zusätzliche Ventilatoren gleichmäßig konstant gehalten wird. Die CO2-Inkubatoren besitzen zudem kupfereingefasste HEPA-Filter und kupferummantelte Gasleitungen für eine kontinuierliche Dekontamination. Alle Inkubatoren haben einen Innenraum aus Edelstahl und einen verstärkten Boden mit Führungsschienen zum einfachen Beladen auch gefüllter Rollerapparate.