Dunn Labortechnik GmbH 5. September 2022

Das Flexcell® FX-6000 ™ Tension System und das neue BMSEED MEASSuRE-Mini System für die Life Science Forschung auf der „Europhysiology 2022“ in Kopenhagen, Dänemark

Dunn Labortechnik wird zwei Systeme für Biomechanik-Anwendungen auf der "Europhysiology 2022" vom 16. bis 18. September, Stand 12 im Tivoli Kongresszentrum, Kopenhagen Dänemark präsentieren: das Flexcell® FX-6000™ Tension System und das MEASSuRE-Mini von BMSSED für die Elektrophysiologie.

Die innovativen Flexcell® Tension Systeme, die speziell für die in vitro Analyse von biomechanischen Anwendungen entwickelt wurden, ermöglichen es dem Benutzer, zyklische oder statische Belastung auf Zellen und Geweben zu induzieren und zu beobachten.

Flexcell® International bietet für Spannungsanwendungen das Hauptsystem FX-6000™ Tension an, das mit geregeltem Vakuumdruck und mit Überdruck arbeitet, wodurch die Membrane der BioFlex® Kulturplatten noch effektiver und gezielter bewegt werden können. Die zusätzliche Verwendung von Druckluft erleichtert die Rückführung der Membran in ihre neutrale Position bedeutend wirksamer als nur atmosphärischer Druck.

Darüber hinaus wird Dunn Labortechnik die neuen MEASSuRE-Systeme des amerikanischen Herstellers BMSEED vorstellen. MEASSuRE (MicroElectrode Array Stretching Stimulating und Recording Equipment) ermöglicht es Forschern, die Auswirkungen von physiologisch- und pathologisch-mechanischer Dehnung auf die Elektrophysiologie von biologischem Gewebe reproduzierbar und zuverlässig zu untersuchen. Unter Verwendung der von BMSEED entwickelten dehnbaren Mikroelektroden-Arrays (sMEAs) kombiniert dieses Gerät Elektrophysiologie, mechanische Streckung und Imaging, um genauere und aussagekräftigere Daten zu erhalten.

Die Firma Dunn Labortechnik in Asbach beliefert seit 40 Jahren europaweit Forschungs- und Routinelabore in Wissenschaft und Industrie mi... [mehr]