CEM als Pionier und Marktführer in der Mikrowellen-Labortechnik entwickelt, produziert und vertreibt weltweit seit drei Jahrzehnten imme... [mehr]
Die Firma Dunn Labortechnik in Asbach beliefert seit 37 Jahren europaweit Forschungs- und Routinelabore mit Laborgeräten, Verbrauchsmate... [mehr]
Seit 25 Jahren stellen wir als biopharmazeutisches Unternehmen Labor-Diagnostika und Forschungsreagenzien für Sie her. Für die medizinis... [mehr]
biotechnologie.tv 17. Dezember 2019

Zoom – Der Bioraffinerie-Bauernhof

Wie sieht der Bauernhof der Zukunft aus? Ein Forscherteam um Prof. Andrea Kruse von der Universität Hohenheim hat auf diese Frage eine visionäre Antwort gefunden: Neben herkömmlichen landwirtschaftlichen Produkten stellt der Bauer aus pflanzlicher Biomasse und organischen Reststoffen Basischemikalien her. Auf der Versuchsstation „Unterer Lindenhof“ ist das bereits Realität: Über eine kleine Bioraffinerie wird aus selbst angebautem Chinaschilf, dem Miscanthus, ein Ausgangsstoff für biogene Kunststoffe „gebraut“. Die Reststoffe werden in einer Biogasanlage energetisch verwertet und gehen danach als Dünger wieder aufs Feld.

Quelle: bioökonomie.de

Dunn Labortechnik GmbH 16. Dezember 2019

Quickfit® Adapter für den richtigen Anschluss

Dunn Labortechnik präsentiert die Quickfit® Adapter von SciLabware, welche Ihnen erlauben, eine große Vielfalt an Assemblies für die Anwendung in der organischen Chemie zusammen zu stellen. Die Adapter sind einfach, sicher und eine gute Alternative zu Gummistopfen oder Schlauchware, um verschiedene Glasbestandteile miteinander zu verbinden. Quickfit® Adapter werden aus Pyrex® Borosilikatglas hergestellt, haben somit eine hohe chemische Beständigkeit und können über einen großen Temperaturbereich hinweg genutzt werden. 

BioPark Regensburg GmbH 16. Dezember 2019

Innovative Life Science Ideen aus Regensburg

Die Jury um BioPark-Geschäftsführer Dr. Thomas Diefenthal, Patentanwalt Dr. Berthold Bettenhausen, dem Vizepräsident der Universität Regensburg Prof. Dr. Bernhard Weber und der Vizepräsidentin der OTH Regensburg Prof. Dr. Klaudia Winkler hatten es nicht einfach, aus den Bewerbungen mit hoher Qualität die diesjährigen Preisträger zu bestimmen. Ausschlaggebend waren die Kriterien Innovationskraft und Anwendungspotential der Arbeiten.

VALIDOGEN to present at PEPTALK 2020

20 - 24 January, San Diego, CA 

 Iskandar Dib, VALIDOGEN's Head of Analytics & DSP and Roland Weis, VALIDOGEN's Head of Operations will be attending PEPTALK 2020.
Don't miss Iskandar's presentation:Boosting VHH Expression Using UNLOCK PICHIA
Wednesday, 22 January, 9.20 am - 9.50 am, "Effective Expression and Production of Recombinant Proteins" stream

 VHHs, single-domain antibodies derived from camelid species represent the third generation of antibodies and are currently developed for an increasing number of different applications.

Efficient production of VHHs is enabled by VALIDOGEN’s yield-enhancing protein production toolbox known as UNLOCK PICHIA comprising a broad diversity of molecular tools and expression strategies for Pichia. We demonstrate significant enhancement of VHH expression by a set of helper factors acting along the way from transcription to secretion.

Medigene AG 11. Dezember 2019

Medigene präsentierte Interimsdaten zu klinischem Immunmonitoring aus der DC-Studie in AML

Die Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, gibt bekannt, dass Wissenschaftler von Medigene auf der 61. ASH-Jahrestagung in Orlando, USA, Daten zur klinischen Immunüberwachung im ersten Behandlungsjahr im Rahmen der laufenden klinischen Phase-I/II-Studie mit Medigenes dendritischen Zell (DC)-Impfstoff zur Behandlung von akuter myeloischer Leukämie (AML) vorgestellt haben.

BIOCOM AG 6. Dezember 2019

Frisch erschienen: Mediadaten 2020

Sie möchten im nächsten Jahr in einem unserer Medien werben? Jetzt steht die neuste Version der Mediendaten zur Verfügung.

Ob Print-Magazin oder Online-Werbung, ob deutschlandweit oder in ganz Europa: Die Werbemöglichkeiten bei BIOCOM sind vielfältig. Planen Sie jetzt mit den Mediendaten 2020!


Download Mediadaten 2020

CEM GmbH 5. Dezember 2019

CEM erwirbt wesentliche Produkte von Intavis Bioanalytical Instruments

CEM hat den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme der Laborgerätesparte der Intavis Bioanalytical Instruments AG mit Sitz in Köln bekanntgegeben. Mit der Übernahme stärkt CEM sein Produktportfolio im Life Sciences-Bereich für Proteomik, In-situ-Hybridisierung und insbesondere auf dem Gebiet der Peptidsynthese. Die Laborgeräte von Intavis weisen eine einzigartige robotergesteuerte Synthesetechnologie auf, die sich perfekt mit den Mikrowellen-Peptid-Synthesizern von CEM ergänzt. Speziell geht es um hochgradig parallele Formate im kleinen Maßstab zur Herstellung von Peptiden entweder auf Harzen oder Membranen, die direktes Screening ermöglichen. Dagegen bietet CEMs Peptidsynthesetechnologie eine extrem schnelle und effiziente Peptidherstellung im größeren Maßstab. Mit dieser Übernahme erhalten Kunden Zugang zum kompletten Portfolio an Peptidsynthesetechnologie, das über CEMs weltweites Servicenetz angeboten wird.

NEW ENGLAND BIOLABS GmbH 4. Dezember 2019

NEB Starter-Paket

New England Biolabs unterstützt Sie beim Start in die spannende Welt der Molekularbiologie. Bestellen Sie Ihr persönliches und kostenfreies NEB Starter-Paket mit vielen nützlichen Labor-Utensilien und Tipps & Tricks zu wichtigen molekularbiologischen Anwendungen. Wählen Sie aus diversen Testmustern Ihr Lieblingsreagenz für Ihre ersten Experimente und erhalten Sie 20% Rabatt für Ihren ersten Einkauf bei NEB.


Jetzt bestellen

CEM GmbH 3. Dezember 2019

Mikrowellenbeschleunigte Peptid-Synthese der 3. Generation

Das Liberty Prime ermöglicht die schnelle Synthese von reinen Peptiden undschwierigen Sequenzen in wenigen Minuten satt in vielen Tagen wie bei klassischen Synthesizern. Die neue Liberty Prime Technologie ermöglicht einen2 min. Kupplungszyklus und extrem schnelle Reagenzienzuführung. Zudem werden bis zu 95 % Lösemittel gegenüber klassischen Peptid-Synthesizern und Mikrowellen-Synthesizern der 1. Generation eingespart.

Menü
×