Merz GmbH & Co. KGaA

Produktion: In der Ästhetik bietet Merz Produkte für minimal-invasive Behandlungen an, die dermalen Filler Radiesse®, Belotero® und Glytone®, das Botulinum Neurotoxin Bocouture® und die Pflegeserie Neocutis. Darüber wird das Portfolio durch eine Ultraschall-Technologie ergänzt. Ein weiterer Schwerpunkt sind Neurotoxine für die Behandlung von neurologisch bedingten Bewegungsstörungen. Produkte für die Selbstmedikation, Nahrungsergänzung, Beauty und Wellness

Forschungsschwerpunkte: Ästhetische und medizinische Dermatologie sowie neuromuskuläre Störungen, Produkte zur Selbstmedikation, Präparate zur Vorbeugung von Krankheiten und zur eigenverantwortlichen Behandlung von Alltagsbeschwerden, Befindlichkeitsstörungen sowie dermopharmazeutische Produkte

Services: intern: IT, Supply Chain Management, HR, Finanzen/Controlling, Recht,extern: Produktion

Vertrieb: Auszug: Belotero, Radiesse, Bocouture, Ultherapie, Xeomin, Axura, PK-Merz, Contractudex, Pantovigar, tetesept und Merz Spezial

  • Mitarbeiterzahl

    1200
  • Ausrichtungen
    • Industrielle Prozesse
  • Gegründet

    1908
  • Aktualisiert am

    30.05.2018