Biofrontera AG

Die Biofrontera AG (FSE: B8F, ISIN DE0006046113) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb von Medikamenten und medizinischen Kosmetika zur Behandlung und Pflege bei Hauterkrankungen spezialisiert ist. Biofronteras wichtigstes Produkt ist Ameluz®, ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zunächst in Europa und jetzt auch in den USA zur Behandlung von Aktinischer Keratose mit photodynamischer Therapie (Lichttherapie) zugelassen ist. Seit Januar 2017 ist Ameluz® in der EU auch zur Behandlung von superfiziellen und nodulären Basalzellkarzinomen zugelassen. Biofrontera ist das erste deutsche pharmazeutische Startup-Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat. Zudem vermarktet das Unternehmen eine Dermokosmetikserie unter dem Markennamen Belixos®. Die Biofrontera-Gruppe ist international tätig und hat ihren Firmensitz in Leverkusen.
  • Mitarbeiterzahl

    70
  • Ausrichtungen
    • Therapie-Entwickler
  • Gegründet

    1997
  • Aktualisiert am

    30.05.2018