PROFACTOR GmbH

Forschungsschwerpunkte: PROFACTOR hat es sich zum Ziel gesetzt, Lösungen gegen Verknappung von Rohstoffen und Energie zu beforschen und zu entwickeln. Dabei ist R³ die Devise: "Reduce", "Reuse" und "Recycle". Unter dem Motto "Reduce und Recycle" treibt PROFACTOR die Entwicklung von Lösungen zur "Bindung von CO2 in Produkten" voran. Weitere Schwerpunkte sind Prozesse und Technologien für eine effiziente Produktion und Aufbereitung von Wasserstoff, Biogas und Wertstoffen. Die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung bei PROFACTOR mit dem Know-how eines multidisziplinären Teams, bestehend aus Biotechnologen, Chemikern und Verfahrenstechnikern, ermöglicht eine schnelle und konsequente Umsetzung neuer Technologien.

  • Mitarbeiterzahl

    87
  • Ausrichtungen
    • Laborausrüster Großgeräte
    • Umwelttechnologie
  • Gegründet

    1995
  • Aktualisiert am

    13.12.2016