AdrenoMed AG

Adrenomed AG ist ein biopharma-zeutisches Unternehmen mit einer klaren Mission: Verbesserung der Überlebensrate von kritisch kranken Patienten.

Adrenomed wurde 2009 gegründet und fokussiert sich auf die Forschung und Entwicklung von Antikörper-basierten Therapien zur positiven Beeinflussung des Adrenomedullin-Systems. Adenomedullin ist ein vasoaktives Peptidhormon, das in den Zellen der Blutgefäße gebildet wird. Adrenomedullin ist ein wichtiger Regulator der Gefäßweite und der Gefäßintegrität und spielt somit eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von Organversagen und Schocksituationen.

Das Lead-Produkt des Unternehmens ist der First-in-Class-Wirkstoffkandidat Adrecizumab, ein humanisierter monoklonaler Antikörper gegen Adrenomedullin, der in klinischen Phase 1-Studien bereits eine hervorragende Sicherheit und Verträglichkeit gezeigt hat.

Dabei besitzt Adrecizumab eine innovative Wirkungsweise, die Aktivität von Adrenomedullin zu kontrollieren. Dies hat in präklinischen Studien unter intensivmedizinischen Bedingungen zu einer deutlichen Verringerung der Mortalitätsrate durch Verbesserung von Organfunktionen geführt.

Bei den klinischen Studien verfolgen wir als einer der ersten in der Akutmedizin den Ansatz der Patientenstratifizierung durch Begleitdiagnostik (CDx). Eine klinische Phase-II Studie mit Adrecizumab bei Patienten mit frühem septischen Schock ist bereits initiiert. Eine zweite Phase II-Studie bei akut dekompensierter Herzinsuffizienz ist geplant.

  • Mitarbeiterzahl

    6
  • Ausrichtungen
    • Therapie-Entwickler
  • Gegründet

    2009
  • Aktualisiert am

    13.06.2017