caprotec bioanalytics GmbH

Forschungsschwerpunkte: Caprotec's Capture Compound Mass Spectrometry (CCMS) ermöglicht die funktionsspezifische Isolierung und Identifikation von Proteinen. CCMS ist in vielen Bereichen anderen Verfahren überlegen und füllt eine technologische Lücke in der Proteomforschung. caprotec vermarktet die CCMS-Technologie im Geschäftsfeld ImproMed. Beim ImproMed-Programm handelt es sich um Projekte mit der pharmazeutischen und biotechnologischen Industrie im Drug Discovery Bereich zur Wirkstoff Optimierung. Es wird dabei sowohl der Wirkmechanismus eines bioaktiven Moleküls (Drug) als auch Proteine identifiziert, die potentiell zu Nebenwirkungen oder auch zu sekundären Indikationen (Repositioning/Repurposing) führen können.

Services: Target ID und Tox Assessment als auch Repositioning/Repurposing von bereits im Markt oder in der Entwicklung befindlichen Drugmolekülen mit der Pharma- /Biotech- und Agroindustrie.

  • Ausrichtungen
    • Bioanalytik
    • Lohnhersteller / Produzenten
    • Therapie-Entwickler
  • Gegründet

    2007
  • Aktualisiert am

    04.04.2017