Eppendorf AG


Eppendorf ist ein führendes Unternehmen der Life Sciences und entwickelt und vertreibt Instrumente, Verbrauchsartikel und Services für Liquid-, Sample- und Cell Handling zum Einsatz in Laboren weltweit. Das Produktangebot umfasst Pipetten und Pipettierautomaten, Dispenser, Zentrifugen und Mischer, Spektrometer, Geräte zur DNA-Vervielfältigung sowie Ultra-Tiefkühlgeräte, Fermentoren, Bioreaktoren, CO2-Inkubatoren, Schüttler und Systeme zur Zellmanipulation. Verbrauchsartikel  wie Pipettenspitzen, Gefäße, Mikrotiterplatten und Einweg-Bioreaktoren ergänzen das Sortiment an Premiumprodukten von höchster Qualität.


Die Erzeugnisse von Eppendorf werden in akademischen oder industriellen Forschungslaboren,  z. B. in Unternehmen der Pharma- und Biotech- sowie Chemie- und Lebensmittelindustrie, eingesetzt. Aber auch in klinischen oder umweltanalytischen Laboratorien, in der Forensik und in industriellen Laboren der Prozessanalyse, Produktion und Qualitätssicherung werden die Produkte von Eppendorf verwendet.  


Eppendorf wurde 1945 mit Hauptsitz in Hamburg gegründet und beschäftigt heute weltweit ca. 2.600 Mitarbeiter. Der Konzern besitzt Tochtergesellschaften in 23 Ländern und ist über Vertriebspartner in allen seinen wichtigen Märkten vertreten. 

Vertrieb: Eppendorf Vertrieb Deutschland GmbH                                  Eppendorf AG Bioprocess Center
Peter-Henlein-Straße 2                                                                                 Rudolf-Schulten-Str. 5
50389 Wesseling-Berzdorf                                                                          52428 Jülich
Tel.: 01803/255 911 (9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz)       Tel.: 02461/980-400
Fax: 02232/418-155                                                                                     Fax: 02461/980-499
Email: vertrieb@eppendorf.de                                                                    Email: bioprocess-info@eppendorf.de


  • Mitarbeiterzahl

    2490
  • Ausrichtungen
    • Industrielle Prozesse
    • Laborausrüster Großgeräte
    • Laborausrüster Kleingeräte
    • Labormaterialien
  • Gegründet

    1945
  • Aktualisiert am

    31.01.2017
Eppendorf AG 28. Juni 2013

Multipette® M4: einfach, fehlerfrei und ergonomisch

Die Multipette M4 erleichtert und beschleunigt die Durchführung langer Pipettierserien. Die aufgenommene Flüssigkeit kann wiederholt bis zu 100 mal abgegeben werden, ohne den Tip erneut zu befüllen. Auch schwer zu pipettierende Flüssigkeiten stellen für die Multipette M4 keine Herausforderung dar. Das übersichtliche und gut lesbare Display sorgt für ein stressfreies und intuitives Arbeiten. Neben dem angezeigten Dispensiervolumen unterstützt der neue Schrittzähler das fehlerfreie Befüllen, z.B. von Platten. Die integrierte Sleep-Funktion schaltet bei Nichtbenutzung die Multipette M4 ab und begünstigt so einen batterieschonenden Energieverbrauch. Die Neuheiten im Überblick: - leicht und ergonomisch geformt - schmiegt sich in jede Hand, ob groß oder klein - im Gewicht hervorragend ausbalanciert für ein ermüdungsfreies Arbeiten - stressfreies Arbeiten durch integrierten Schrittzähler: Trotz Unterbrechung oder Ablenkung, kann der Dispensiervorgang fehlerfrei fortgesetzt werden - zentraler Combitip-Abwurf: entleerter Combitip wird in Einhandbedienung bequem über den Bedienhebel abgeworfen Der große Vorteil: Die Volumenabgabe erfolgt beim Multipette/Combitip-System nach dem Prinzip der Direktverdrängung. Die Flüssigkeit wird ohne Luftpolster direkt abgeben. Dies stellt sicher, dass ungeachtet der Dichte, Viskosität und Flüchtigkeit der Flüssigkeit, immer das richtige Volumen dispensiert wird. Deshalb ist die Multipette neben dem seriellen Dispensieren auch das ideale Instrument, wenn eine Pipette an ihre Grenzen stößt. 9 verschiedene Volumengrößen (0.1 µL-50 mL) von Combitips advanced® bieten zusammen mit der Multipette M4 ein einzigartiges Volumenspektrum von 1µL-10 mL. Bei 3 verschiedenen Reinheitsgraden (Eppendorf Qualität, PCR clean, Biopur) findet sich immer der richtige Tip für jede Applikation

Eppendorf AG 27. Juni 2013

Geschäftsbericht 2012: Unsere Kunden – unser Beitrag [PDF]

Durch innovative technologien und hochwertige Produkte leistet Eppendorf seit über 60 Jahren einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Arbeitsprozesse im Liquid, Cell und Sample Hand- ling in Laboren und Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt. Auf diese Weise haben wir uns sowohl in indus- triellen Anwendungsgebieten als auch in neu ent- stehenden Bereichen der Life-Science-Forschung und des gesundheitswesens stetig neue märkte erschlossen. unser erfolg hat seinen grund: Wir fokussieren uns mehr als andere auf die Verbesserung nur scheinbar einfacher Laborprozesse – und zwar unabhängig davon, wo sie stattfinden. mit unseren Premium-Produkten helfen wir, immer wiederkehrende Abläufe in der Laborarbeit so leicht, präzise, sicher und effizient wie möglich zu machen. In den folgenden Kapiteln möchten wir Ihnen an- hand fünf ausgewählter Beispiele zeigen, welche Beiträge eppendorf in den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern leisten kann. Das Zusammen- spiel von tiefem Anwendungs- und Prozessver- ständnis sowie unser Qualitätsanspruch machen die Produkte und Dienstleistungen von eppendorf einzigartig. es befähigt uns, einen echten mehrwert für unsere Kunden zu schaffen – in den Märkten von heute, aber auch in den märkten von morgen.

Eppendorf AG 27. Juni 2013

Was zählt! Die neue Eppendorf Multipette® M4 [PDF]

Serielles Pipettieren leicht gemacht Die Multipette M4 erleichtert und beschleunigt die Durchführung langer Pipettierserien. Die aufgenommene Flüssigkeit kann wiederholt bis zu 100 mal abgegeben werden, ohne den Tip erneut zu befüllen.

Eppendorf AG 27. Juni 2013

The World of epMotion - Watch now Film 1#! [VIDEO]

Join "The World of epMotion" http://www.eppendorf.com/worldofepmotion It's about the work of "Chromosomal Laboratories, Inc.", Phoenix, Arizona/USA -- a leading analytical laboratory specializing in DNA analysis for forensic casework. In this case epMotion is used for crime detection. Do you want to join "The World of epMotion"? Invite the epMotion film team to your lab! Click here to get all information or go directly to the application form: http://www.eppendorf.com/worldofepmotion

Eppendorf AG 27. Juni 2013

epMotion® - Automated Real-Time PCR Pipetting Kits

Starten Sie jetzt mit den einsatzbereiten Automatischen Echtzeit-PCR-Pipettiersystemen epMotion. Sie sind bereits vollständig mit Pipettierwerkzeugen, Labware-Adaptern und Filterspitzen und –platten in PCR-clean-Qualität ausgerüstet. Von diesen System profitieren Sie sofort, denn sie enthalten alles Notwendige für die reproduzierbare und automatische Behandlung von Flüssigkeiten. Wählen Sie aus vier Paketen für Echtzeit-Cycler mit 96- oder 384-Well-Platten. Inklusive 4 GB USB-Stick und kostenlosem Echtzeit-PCR Setup-Assistenten.* *Jedes epMotion Echtzeit-PCR Zubehörpaket enthält einen speziellen 4 GB Speicherstift mit dem einzigartigen PCR Setup-Kalkulator. Der Kalkulator kann mit den epMotion PC-Versionen eingesetzt werden. Wenn der Kalkulator mit einer epMotion Control Panel Version benutzt werden soll, muss ein zusätzlicher epMotion Editor hinzugekauft werden, um alle Funktionen nutzen zu können.

Eppendorf AG 26. Juni 2013

epMotion® 5070 CB - Automated cell culture liquid handling

Die epMotion 5070 CB ist das erste automatisierte Pipettiersystem für Zellkulturanwendungen. Mit diesem System stehen nun alle Vorteile des automatisierten Pipettierens für das Liquid Handling in einer Zellkulturbank oder einem Laborabzug zur Verfügung. Das Zellhandling ist eine der ermüdendsten Aufgaben in der biowissenschaftlichen Forschung. Mit der epMotion 5070 CB lassen sich jedoch wichtige Prozesse wie Zellaussaat, Medienwechsel und zytotoxische Tests automatisieren. Das System eignet sich für 6er, 24er, 48er Well-Platten, aber auch für Formate mit einer noch größeren Dichte von 96 bis 384 Wells, d. h. Sie können durch eine höhere Probenzahl die statistische Signifikanz optimieren.

Eppendorf AG 10. Juni 2013

Award for Young European Investigators 2013 an Ben Lehner.

Der britische Wissenschaftler Dr. Ben Lehner (ICREA Research Professor,EMBL-CRG Systems Biology Unit amCentre de RegulacióGenòmica,in Barcelona, Spanien) ist Preisträger des Eppendorf Young InvestigatorAward 2013. Ben Lehner, Jahrgang 1978, erhält den Eppendorf Award für seine Entdeckungen in Zusammenhang mit der grundsätzlichen Fragestellung, warum Mutationen im Genom zu unterschiedlichen Phänotypen führen. Seine Forschungsarbeit trägt zum Verständnis bei, wie Genfunktionen während der Entwicklung durch Umweltfaktoren und das Zusammenspiel mit anderen Genprodukten moduliert werden. Ben Lehners Ergebnisse sind bahnbrechend. Sie ermöglichen neue Ansätze für das Erkennen genetischer Prädispositionen für bestimmte Krankheiten, insbesondere Krebs und erschließen Perspektiven für die Entwicklung neuartiger therapeutischer Strategien. Mit dem 1995 ins Leben gerufenen Eppendorf Young Investigator Award würdigt die Eppendorf AG herausragende Forschungsarbeiten auf dem biomedizinischen Sektor und fördert damit junge Wissenschaftler in Europa bis zum Alter von 35 Jahren. Der Eppendorf Award wird in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsmagazin Nature verliehen. Über die Vergabe entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus Prof. Reinhard Jahn (Vorsitz), Prof. Hans Clevers, Prof. Dieter Häussinger, Prof. Maria Leptin und Prof. Martin J. Lohse. Die Preisverleihung fand am 6. Juni 2013 im EMBL Advanced Training Centre in Heidelberg statt. Zum Auftakt begrüßten Dr. Axel Jahns (Vice President Global e-Business & Marketing Support der Eppendorf AG) und Prof. Matthias Hentze (AssociateDirector EMBL) das Auditorium mit geladenen Gästen aus Forschung, Wirtschaft und Medien. In seiner Laudatio würdigte der Juryvorsitzende Prof. Reinhard Jahn (Direktor am Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen) die Arbeit von Ben Lehner. Weitere Infomationen zum Eppendorf Award erhalten Sie unter www.eppendorf.com/award.