Dunn Labortechnik GmbH 8. Januar 2014

Der neue „Scorpion“ Dispenser von Art Robbins Instruments

Art Robbins Instruments (ARI) hat kürzlich seine erfolgreiche Liquid Handling Familie um den „Scorpion“ Einkanal-Dispenser erweitert, mit dem Ziel, die Aufgaben in modernen Laboren, die automatisierte Liquid Handling Lösungen benötigen, zu vereinfachen. Das Gerät ist u.a. besonders für die Vorbereitung sowie die benutzerdefinierte Erstellung von optimierten Screening-Kits für die Proteinkristallisation sowie allgemeine Liquid Handling Anwendungen geeignet. Mit dem „Scorpion“ können Volumen von 0,5 µl – 1 ml unter Verwendung von 50 µl bis 1 ml Pipettenspitzen aspiriert und dispensiert werden. Bis zu 6 SBS-Format Platten (z.B. 96-Well Platten, Kristallisationsplatten, Deep-Well Blöcke oder Racks für 50 ml oder 96 x 15 ml Röhrchen) können auf der Arbeitsfläche positioniert werden. Somit können Screening-Lösungen sowie viskose Lösungen wie z.B. 50 % PEG 20000 und 80 % Glycerol einfach und effizient von Tubes zu Deep-Well Blöcken oder 96-Well Platten übertragen werden. Der „Scorpion“ kann auch in einer Kühlkammer bei 4 °C betrieben werden. Durch die hohe Geschwindigkeit und das präzise Dispensierverhalten des „Scorpions“ können alle gängigen Liquid Handling Anwendungen, einschließlich PCRs, in kürzester Zeit erledigt werden. Die einfache Windows-basierte Steuerungs-Software, das platzsparende Design sowie ein „Liquid Level Sensor“ vervollständigen und runden die Merkmale dieses innovativen Gerätes ab. Dunn Labortechnik GmbH Thelenberg 6 53567 Asbach Tel. +49 (2683) 4 30 94 Fax +49 (2683) 4 27 76 E-Mail: info@dunnlab.de Internet: www.dunnlab.de

Die Firma Dunn Labortechnik in Asbach beliefert seit über 30 Jahren europaweit Forschungs- und Routinelabore mit Laborgeräten, Verbrauch... [mehr]