Dunn Labortechnik GmbH 15. Oktober 2018

Drosophila-Inkubatoren und Peltier-Inkubatoren: Deutlich im Preis gesenkt

Dunn Labortechnik freut sich mitzuteilen, dass die Preise für Drosophila-Inkubatoren und Inkubatoren mit Peltier-Kühltechnik des bekannten US-Herstellers Sheldon Manufacturing/ShelLab ab sofort deutlich gesenkt werden konnten.

Peltier-Inkubatoren für die Inkubation Ihrer Organismen und Proben bei 15 °C bis 40 °C zeichnen sich gegenüber Inkubatoren mit Kompressor durch einige Vorteile aus. Sie verbrauchen bis zu 70 % weniger Energie, strahlen keine Wärme in den Raum ab, haben eine sehr lange Lebensdauer und benötigen keine Kühlgase. Dies bedeutet: Peltier-Inkubatoren laufen zuverlässig über einen langen Zeitraum bei geringem Energiebedarf und einfacher Instandhaltung.

Bei beiden Inkubatortypen sichert das mechanische Konvektionssystem die gleichmäßige Temperaturverteilung. Alle Inkubatoren haben eine Innenraumsteckdose und sind mit stabilen Einlegeböden ausgestattet, die eine Beladung von bis zu 34 kg pro Boden erlauben und sich somit für den Betrieb mit Geräten, wie zum Beispiel Schüttlern, eignen.

Inkubatoren mit zusätzlicher LED-Beleuchtung und Tag-Nacht-Lichtwechselregulierung bieten eine optimale Umgebung für die Kultivierung Ihrer Drosophila-Kulturen.

Drosophila-Inkubatoren sind mit Kapazitäten von 185 l und 546 l erhältlich, Standard Peltier-Inkubatoren haben ein zusätzliches kleines Modell mit einer Kapazität von 99 l.

Ihr Ansprechpartner bei Dunn Labortechnik GmbH:

Dr. Eva-Maria Küch · Produktmanagerin

Thelenberg 6 · DE-53567 Asbach

Tel. 02683 / 43094 · Fax 02683 / 42776

Email: info@dunnlab.de · Internet: www.dunnlab.de

Die Firma Dunn Labortechnik in Asbach beliefert seit über 30 Jahren europaweit Forschungs- und Routinelabore mit Laborgeräten, Verbrauch... [mehr]