Medigene AG 2. Juli 2018

Medigenes Vorstandsvorsitzende Dolores Schendel erhält Bayerischen Verdienstorden

Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard) gibt bekannt, dass ihre Vorstandsvorsitzende Professor Dr. Dolores Schendel mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet wurde.

Der Bayerische Verdienstorden wird als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk verliehen und ist ein Symbol für den herausragenden Einsatz und das außerordentliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern für das Gemeinwesen. Der Bayerische Verdienstorden wurde gestern von Ministerpräsident Dr. Markus Söder im Rahmen eines Festaktes in München verliehen.


"Ich fühle mich sehr geehrt, diese besondere Auszeichnung zu erhalten", sagte Professor Dolores Schendel, Vorstandsvorsitzende von Medigene. "Im Sinne dieses Ordens werde ich meine Arbeit auch weiterhin in den Dienst des medizinischen Fortschritts stellen und daran arbeiten, neue Behandlungsmöglichkeiten für schwerkranke Menschen zu entwickeln."


Professor Schendel ist seit 2014 Vorstand für Forschung & Entwicklung und seit 2016 Vorstandsvorsitzende der Medigene AG. Sie war von 1998 - 2013 Direktorin des Instituts für Molekulare Immunologie des Helmholtz Zentrums München (Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt). Zuvor lehrte sie als Professorin für Immunologie an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität, spezialisiert auf menschliche zelluläre Immunologie und T-Zell-Reaktionen im Bereich der Onkologie. Professor Schendel ist Autorin von über 200 wissenschaftlichen Publikationen und war mehrere Jahrzehnte Mitglied in Gutachtergremien verschiedener Forschungsorganisationen wie der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Deutschen Krebshilfe und dem Europäischen Forschungsrat. Professor Dr. Dolores Schendel ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und wurde im Februar 2018 mit dem 'Deutsche Krebshilfe Preis 2016' ausgezeichnet.


Die Medigene AG (FWB: MDG1, ISIN DE000A1X3W00, Prime Standard, TecDAX) ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative Immuntherapien zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien. Dabei konzentriert sich Medigene auf personalisierte, T-Zell-gerichtete Therapieansätze. Entsprechende Projekte befinden sich in der präklinischen und klinischen Entwicklung.


Weitere Informationen unter https://www.medigene.de


Kontakt Medigene AG

Julia Hofmann, Dr. Robert Mayer

Tel.: +49 - 89 - 20 00 33 - 33 01

Email: investor@medigene.com

Immuntherapien bieten einen vielversprechenden, revolutionären Ansatz in der Krebstherapie. T-Zellen, die wichtigsten Akteure im Immunsy... [mehr]