Eppendorf AG 10. Oktober 2017

Freilwilliger Rückruf von Reference® 2-Pipetten

Eppendorf hat einen potenziellen Produktfehler entdeckt, der bestimmte Chargennummern der Reference 2-Pipetten betrifft. Es wurde festgestellt, dass schnelle Volumenänderungen zu einer falschen Volumenanzeige und somit zu ungenauem Pipettieren führen können. Die Ursache des Problems wurde identifiziert und die Produktion umgehend entsprechend geändert.

Eppendorf hat entschieden, als Korrekturmaßnahme einen weltweiten Produktrückruf durchzuführen. Kunden mit einer zurückgerufenen Reference 2 wird kostenlos eine Ersatzpipette angeboten. Um zu prüfen, ob Ihre Pipette betroffen ist, können Sie die Seriennummern Ihrer Reference 2-Pipetten auf dieser Website prüfen oder von uns für Sie prüfen lassen. Bitte beachten Sie, dass nur Reference 2-Pipetten betroffen sind, deren Seriennummern auf "G" enden.

Wir bedauern zutiefst die mit dieser Situation damit verbundenen Unannehmlichkeiten, und versichern Ihnen, dass wir intensiv daran arbeiten, die betroffenen Pipetten umgehend zu ersetzen. 

Prüfen Sie, ob Ihre Reference 2-Pipetten betroffen sind

Um zu prüfen, ob Ihre Pipetten von diesem Rückruf betroffen sind, geben Sie unten bitte die siebenstellige Seriennummer Ihrer Reference 2 ein und wählen anschließend Prüfen. Sie erhalten sofort eine Antwort.  

Die Seriennummer finden Sie vorn an der Pipette. 

Hinweis: Es ist sehr wichtig, dass Sie die richtige Seriennummer eingeben, um auch ein korrektes Ergebnis zu erhalten. Die Seriennummern der potenziell betroffenen Pipetten lauten "Buchstabe" – "fünf Zahlen" – "Buchstabe" und enden mit einem "G" (z.B. K12345G).


Zur Prüfseite

Eppendorf ist ein führendes Unternehmen der Life Sciences und entwickelt und vertreibt Instrumente, Verbrauchsartikel und Services fü... [mehr]