HealthCapital 27. Juli 2017

Internationaler Startup Wettbewerb

Am Montag, den 16. Oktober um 12:45 Uhr pitchen 10 Gesundheits-Startups aus aller Welt beim World Health Summit. Der 1. Preis wird am Abend um 19:00 von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe übergeben, dem Schirmherrn des Wettbewerbs. Zu beiden Veranstaltungen sind Pressevertreter herzlich eingeladen.


Schnell und preisgünstig hergestellte Beinprothesen, ärztliche Betreuung von Schwangeren mit digitaler Technik, oder Smartphone-Fotografie in klinischer Dokumentation – mit solchen auch in Entwicklungsländern und strukturschwachen Regionen einsetzbaren Ideen wollen die jungen Unternehmen die Gesundheitsversorgung verbessern. Insgesamt haben sich über 70 Startups aus 25 Ländern beworben, 25 wurden von einer Jury ausgewählt und zum World Health Summit nach Berlin eingeladen. 10 von ihnen präsentieren ihre Konzepte dort vor Publikum und Jury. Die Siegerehrung mit Gesundheitsminister Gröhe findet am Abend ebenfalls beim World Health Summit statt.


Die zehn Finalisten:

  • AMBOSS (Deutschland)
  • Amparo GmbH (Deutschland)
  • CareNX Innovations (Indien) 
  • doctHERs (Pakistan) 
  • Fosanis GmbH (Deutschland)
  • imito AG (Schweiz)
  • monikit UG (Deutschland)
  • PharmaChk (USA) 
  • SciDogma Research (Indien) 
  • WeCare.id (Indonesien)

Der World Health Summit findet vom 15.-17. Oktober 2017 statt (Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, Berlin) und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker. Mit mehr als 1.600 Teilnehmern aus über 80 Ländern gilt er als das wichtigste strategische Forum für weltweite Gesundheitsfragen.

Zentrale Themen 2017 sind die Gesundheitspolitik der G7/G20, die Entwicklung neuer Impfstoffe, Digitalisierung und Big Data, Gesundheitssicherheit, urbane Gesundheit sowie Afrika und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Sprecher in diesem Jahr unter anderem: Neun Minister aus acht Nationen, zwei Nobelpreisträger und elf CEOs von Unternehmen und NGOs.

Dienstleistungen/Sonstiges:  Der Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg – HealthCapital ist Teil der Gemeinsamen Innovationss... [mehr]