Klinische Studie: Bakterien helfen gegen trockene Haut

Das Biotechnologie-Unternehmen Organobalance hat in einer klinischen Studie die Wirkung eines Milchsäurebakterien-Extrakts auf die Haut untersucht und bei Probanden mit diagnostizierter trockener Haut eine signifikante Verbesserung nachgewiesen. Das in einer eigenen Sammlung von Hefe- und Bakterienstämmen identifizierte Bakterium Lactobacillus brevis DSMZ17250 zeigte in der Studie entzündungshemmende Wirkungen und förderte zugleich die Besiedlung der Haut durch schützende, symbiotische Mikroorganismen. Die
Studie wurde in der Fachzeitschrift Beneficial Microbes veröffentlicht. (http://www.wageningenacademic.com/doi/abs/10.3920/BM2016.0073)

Produktion: Etablierung von skalierbaren Produktionsprozessen im Pilotmaßstab Produktion im industriellen Maßstab durch Lohnproduzenten... [mehr]