medorex e.K. 11. September 2013

Rührbioreaktoren für empfindliche Kulturen [PDF]

Das Team von medorex produziert und optimiert seit über 10 Jahren Rührbioreaktoren für den Einsatz im Laborbereich. Die Vorteile dieser Methode werden inzwischen von vielen Anwendern erkannt und genutzt. Das System wird von medorex als Standard mit der Option angeboten, die vorhandene Rührwelle auch mit anderen Rührwerkzeugen nach Anwenderwunsch zu bestücken. Das Rührsystem der Bioreaktoren ist zwischen 50 und 1500 einstellbar. Dies ermöglicht die Zellkultivierung schonend durchzuführen. Die Vorteile der unserer Bioreaktoren sind in Kurzfassung wie folgt: Weiche kulturschonende und homogene Durchmischjung im Trombenfallbereich Weitgehende Vermeidung von Scherkräften Geringe Schaumentwicklung Hohe Sauerstoffausnutzung Antriebs-Energie-Einsparung bis 60% Vermeidung von Bodenablagerungen Optimierung des Trombenfalls durch Sichtkontrolle mittels Glasleitrohr Im Axial-Strömungs-Reaktor wird die Antriebsleistung vollständig der biologischen Reaktion zur Verfügung gestellt. Die einmal in Bewegung gesetzte Axialströmung mittels Leitrohr und Propeller wird energiesparend aufrechterhalten. Die im freien Fall ins Zentrum zurückstürzende Trombe erzeugt eine optimale, homogene Durchmischung des Mediums ohne überflüssigen Energieaufwand und reduziert durch ständiges Resuspendieren das Aufsteigen des Schaums. Dadurch kann die Zugabe von Antischaummitteln reduziert werden und die optimale CO2 Abgabe vermeidet eine Limitierung der Sauerstoffaufnahme. Die durch das Leitrohr geschaffene Strömungsführung in Verbindung mit den axial angeordneten Wärmetauschern aus Stahl, verbessern die Wärmeübergangswerte, gewährleisten schnelle Temperaturkorrekturen mit hoher Genauigkeit und sind ideal für das Fahren von Temperaturprofilen.

medorex wurde 2004 als kleines innovatives Unternehmen in der Nähe von Göttingen in Südniedersachen gegründet. Wir sind ein hoch motivie... [mehr]